Sie können Ihre Rufnummern prüfen. Wenn Ihr Unternehmen über verschiedene Rufnummern verfügt und diese optisch nicht zusammenpassen (z.B. sep. Rufnummern für Fax und Telefon), dann haben Sie entweder einen analogen oder einen ISDN-Mehrgeräteanschluss. Sollte bei der Grundgebühr in der Telekomrechnung das Wort "Universal"-Anschluss stehen, so handelt es sich um einen ISDN-Mehrgeräteanschluss. Sollte hier das Wort "Standard"-Anschluss stehen, so wird es sich um einen analogen Anschluss handeln.

Anlagenanschlüsse oder Primärmultiplexanschlüsse erkennen Sie daran, dass Sie mit Durchwahlen arbeiten (z.B. 4711-0 für die Zentrale, 4711-11 für die Buchhaltung, 4711-12 für das Lager, 4711-13 für das Faxgerät usw.)

Die Alternative lautet: Fragen Sie uns.