facebook
Xing
YouTube

ClearHome

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

TELENOT complex 400H

Die complex 400H ist eine Einbruch- und Überfallmelderzentrale entsprechend den Bestimmungen, Vorschriften und Richtlinien der VdS-Klasse C, VDE 0833 und der Polizei-Notrufrichtlinie.

Die Zentrale ist für den Einsatz im gewerblichen, industriellen und privaten Bereich geeignet. Die Zentrale kann durch verschiedene Erweiterungsbaugruppen und comslave 400-Platinen den jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Für die verschiedenen Ausbaustufen stehen unterschiedliche Gehäusetypen zur Verfügung.

Mit dem Funk-Gateway FGW 210 (eingebaut in die Einbruchmelderzentrale complex 400H oder extern angeschlossen am com2BUS) lassen sich Komponenten per Funk in die Einbruchmelderzentrale integrieren (siehe Abbildung). Die Zentrale verbindet somit alle Vorteile eines verdrahteten Systems mit denen eines Funkalarmsystems.

Die comlock-Schnittstelle zur Anschaltung von comlock-/cryplock-Leseeinheiten kann neben der Funktion als Schalteinrichtung auch zur Zutrittskontrolle verwendet werden.

Zum Einbau einer TELENOT-Übertragungseinrichtung ist ein Montageplatz vorhanden. Damit können Alarme sowohl zu Alarmzentralen eines Sicherheitsdienstes als auch zu privaten Telefonanschlüssen übertragen werden. Sollte kein Telefonanschluss vorhanden sein, ist auch ein reiner Funkbetrieb möglich.


 

complex200H-400H-DSS2 anthrazitProduktbesonderheiten

  • busorientiertes System, basierend auf dem TELENOT-Systembus "com2BUS"
  • bis zu 8 unabhängige Bereiche +1 Zentralenschutzbereich realisierbar
  • Betrieb mit Einschalt- und Alarmverzögerung (Schleusenfunktion) möglich
  • max. 208 konventionelle Meldergruppen anschliessbar
  • 2 bis 8 getrennte BUS-1 Stränge (Melderbus für je 63 Busteilnehmer)
  • 2 bis 8 getrennte "com2BUS"-Anschlussstränge für Bedienteile, Türmodule, Lageplantableaus und andere Peripheriegeräte
  • 2 bis 16 getrennte Schnittstellen zum Anschluss beliebiger comlock-/cryplock Leseeinheiten für Schalteinrichtung und
  • Zutrittskontrolle
  • Ereignisspeicher (1365 Ereignisse)
  • Langzeitspeicher Funk (1365 Ereignisse)
  • 3 bis 20 Relaisausgänge
  • 21 bis 156 Transistorausgänge
  • erweiterbar mit bis zu 3 comslaves
  • erweiterbar mit bis zu 8 Türmodulen comlock 410
  • erweiterbar mit bis zu 8 Transceiver hilock 203
  • erweiterbar mit Funk-Gateway FGW 210
  • App-fähig (comvisMC BuildSec) mit Hilfe einer ÜE
  • Schnittstelle für Drucker oder zur Vernetzung mit Gebäude-Management-System / EIB/KNX

 

PROSPEKTDOWNLOAD